Borani (Urfa)

Wie macht man Borani im Urfa-Stil? Borani (Urfa), südostanatolische Gerichte und Tausende illustrierter Rezepte

13.10.2023
57
Borani (Urfa)

Zutaten für das Borani-Rezept (Urfa).

  • Wurzelteile von 1 kg Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Lammfleisch
  • 100 g Kichererbsen
  • 100 g feiner Bulgur
  • 100 g getrocknete Schwarzaugenerbsen
  • 40 g Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel gemahlener roter Pfeffer

Wie man Borani (Urfa) macht

  • Kichererbsen und getrocknete Schwarzaugenerbsen in reichlich Wasser waschen und über Nacht in getrennten Behältern quellen lassen.
  • Kichererbsen und Schwarzaugenerbsen mit reichlich Wasser waschen, abtropfen lassen und in einen großen Topf geben. Fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass sich die Menge verdoppelt.
  • Kochen, bis die Körner weich sind. Abseihen und beiseite stellen. Den Bulgur einweichen und mit geriebenen Zwiebeln, Salz und schwarzem Pfeffer verkneten. Bereiten Sie marmorierte Fleischbällchen zu.
  • Die Zwiebel putzen und hacken. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel anbraten. Das Lammfleisch dazugeben und anbraten, bis das Wasser aufgesogen ist.
  • Ausreichend Brühe hinzufügen und aufkochen. Die zuvor gekochten und abgetropften Körner, die Wurzelteile des Mangolds und die Fleischbällchen hinzufügen und kochen, bis der Mangold weich wird.
  • Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Legen Sie es auf einen Servierteller und gießen Sie in Butter gebratenes rotes Paprikapulver darüber. Mit frischem Rosmarin garnieren und servieren.

Wenn Sie möchten, können Sie auch das Spinat-Borani-Rezept ausprobieren, das mit seiner Leichtigkeit und seinem Geschmack jeden begeistert.

YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.