Brautkuchen

Brautkuchen-Rezept, einfache Brautkuchen-Zubereitung, illustrierte Erklärung des Brautkuchen-Rezepts und köstliche Milchdesserts gibt es auf Lezzet!

08.10.2023
63
Brautkuchen

Zutaten für das Brautkuchen-Rezept

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille

So befeuchten Sie den Kuchen:

  • 1,5 Tassen kalte Milch

Für den Pudding:

  • 1 Liter Milch
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2,5 Esslöffel Stärke
  • 1 Packung Schlagsahne

Für die oben genannten:

  • 3-4 Esslöffel Kokosnuss
  • 50 Gramm Haselnüsse

Wie man eine Brauttorte backt

  • Um Ihren Dessertkuchen zuzubereiten, geben Sie Eier und Kristallzucker in eine tiefe und breite Schüssel. Mit Hilfe eines Mixers 5-6 Minuten lang schlagen, bis die Konsistenz von Schaum erreicht ist.
  • Dann Mehl, Backpulver und Vanillepulver zu der Mischung hinzufügen und noch einige Minuten mit einem Mixer verrühren.
  • Gießen Sie die vorbereitete Kuchenmasse in eine quadratische Form mit gefettetem Boden. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 25 Minuten backen.
  • Überprüfen Sie während des Kochens, ob es gar ist oder nicht, indem Sie es von Zeit zu Zeit mit einem Messer kontrollieren. Nachdem Ihr Kuchen gebacken ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.
  • Nachdem Sie sichergestellt haben, dass der Kuchen vollständig abgekühlt ist, gießen Sie die gleiche Menge Milch darüber.
  • Lassen Sie Ihren Kuchen weich werden, indem Sie 15–20 Minuten warten, bis die Milch absorbiert ist.
  • Während der Kuchen die Milch aufnimmt, Milch, Zucker, Mehl und Stärke in einen Topf geben und den Pudding zubereiten.
  • Vermeiden Sie Klumpen, indem Sie die Zutaten mit einem Schneebesen verquirlen. Stellen Sie dann den Topf auf den Herd und schalten Sie den Herd ein.
  • Schalten Sie den Herd aus, wenn der Pudding, den Sie ständig umrühren und kochen, bis er kocht, eine dicke Konsistenz erreicht.
  • Wenn der Pudding warm ist, das Schlagsahnepulver hinzufügen und mit Hilfe eines Mixers 3-4 Minuten lang schlagen.
  • Verteilen Sie den Pudding gut auf dem Kuchen, der die Milch aufgesaugt hat, und bedecken Sie ihn mit Stretchfolie.
  • Lassen Sie es gut ruhen, indem Sie es über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag mit reichlich Kokosnuss bedecken und in Scheiben schneiden.
  • Zum Servieren mit Haselnussstücken oder kandierten Kirschen dekorieren und auf Tellern anrichten. Guten Appetit 🙂

Rezepttipps für Brauttorten

  • Damit Ihr Kuchen gut aufgeht, ist es sehr wichtig, die Eier und den Zucker so lange zu schlagen, bis eine schneeweiße Masse entsteht.
  • Außerdem sollten Sie die Ränder der Form nicht einfetten, damit alle Teile des Kuchens gleichmäßig aufgehen.
  • Wenn Sie die Ränder Ihrer Kuchenform einfetten, kann Ihr Kuchen nicht an den Rändern festhalten, sodass die Ränder möglicherweise flach bleiben, während die Mitte aufgeht.
  • Wenn Sie die Ränder nicht einfetten, trägt dies dazu bei, dass die Kuchenmischung gleichmäßiger aufgeht, da sie beim Aufgehen an den Rändern haften bleibt.
Vergessen Sie nicht, einen Blick auf die köstlichen Milchdesserts zu werfen, die Sie ganz einfach zu Hause zubereiten können.
ETİKETLER: , ,
YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.