KUT-GEBÄCK

Suchen Sie ein Gebäckrezept? Küt-Gebäck, ostanatolische Gerichte und Tausende illustrierter Rezepte – köstlich!

28.09.2023
65
KUT-GEBÄCK

Zutaten für das Küt-Gebäck-Rezept
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teeglas Sonnenblumenöl
  • 1 Teeglas Joghurt
  • 2 Eier
  • 4,5 Tassen Mehl
  • 200 g normales Öl
  • Salz
Wie macht man Kut-Gebäck?

Das Mehl sieben und in eine tiefe Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Backpulver, Sonnenblumenöl, Joghurt, Salz und Ei hinzufügen und verkneten (bei Bedarf kann man auch Sonnenblumenöl hinzufügen). Den Teig in 20 gleich große Stücke teilen. Öffnen Sie die Baiser in der Größe einer Tortenplatte, bestreichen Sie sie mit bei Zimmertemperatur erweichtem Öl und legen Sie sie übereinander. Das gesamte Baiser mit einem Nudelholz auf die Größe eines runden Blechs ausrollen. Tragen Sie erneut einfaches Öl darauf auf und wickeln Sie es in eine Rollenform. Die Rolle in drei Stücke schneiden und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Drücken Sie die abgeschnittenen Teile der Brötchen und formen Sie den Teig zu flachen Formen. Öffnen Sie es auf die Größe eines Tabletts, bestreichen Sie es mit normalem Öl und legen Sie es auf das Tablett. Tragen Sie einfach Öl auf den Teig auf und backen Sie ihn im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad, bis er goldbraun ist. Schneiden Sie es in kleine rechteckige Stücke. Puderzucker darüberstreuen und servieren.

ETİKETLER:
YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.