Makronen

Wie macht man Macarons? Bunte Macarons-Rezepte und Tipps für zu Hause gibt es auf Lezzet! Blätterteigrezepte und Tausende illustrierter Rezepte

13.10.2023
60
Makronen

Zutaten für das Macarons-Rezept

Für Macaron-Teig

  • 100 g fein gemahlener Zucker
  • 50 g fein gemahlene Mandeln
  • 2 Eiweiß
  • 4 Esslöffel Zucker

Für Schokoladencreme

  • 1 Packung dunkle Schokolade (80 g)
  • 1 Teeglas Sahne
  • 30 g Butter

Für die Pistaziencreme

  • 40 g ungesalzene Pistazien
  • 1 Glas Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Päckchen Vanille

Für die Orangencreme

  • 100 g Butter
  • 1 Kaffeetasse Orangensaft
  • 2 Teegläser Zucker
  • 3 Eigelb
  • 2 Eier
  • 1 Orange
  • 2 Esslöffel Stärke

Wie man Macarons macht

  • Geben Sie zunächst den fein gemahlenen Zucker und die Mandelblättchen in die Küchenmaschine und mahlen Sie diese bis zur Konsistenz von feinem Mehl (halten Sie die Küchenmaschine gelegentlich an und mixen Sie mit der Hand).
  • Das Eiweiß mit dem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit fünf Minuten lang schaumig schlagen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Mixers und fügen Sie nach und nach 4 Esslöffel Zucker hinzu, insgesamt zwei Minuten lang.
  • Die Mandelmischung sieben. Fügen Sie die Mandeln zu der Mischung hinzu, die Sie mit Eiweiß zubereitet haben. Mit einem Holzlöffel vermischen, ohne zu viel einzumischen.
  • Die restliche Mandelmischung hinzufügen und erneut verrühren, bis der Teig glatt und gleichmäßig ist.
  • Den Teig in einen Quetschbeutel füllen. Drücken Sie es mit kreisenden Bewegungen von etwa 2 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Stellen Sie das erste Blech in den auf 170 Grad vorgeheizten Ofen. Auf der mittleren Schiene des Ofens 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und die Macarons auf dem zweiten Blech auf die gleiche Weise backen. Lassen Sie die gekochten Macarons zum Abkühlen beiseite.
  • Nehmen Sie die abgekühlten Macarons vom Blech und verteilen Sie die Soße Ihrer Wahl in der Mitte. Anschließend als Toast verschließen.
  • Sie können die bechergroßen Macarons mit Pfirsicheis servieren. Guten Appetit vorab.

Wie macht man farbige Macaron-Creme?

  • Für die Schokoladencreme; Die fein gehackte dunkle Schokolade und die Butter mit einem Messer im Wasserbad schmelzen. Sahne dazugeben, verrühren und abkühlen lassen.
  • Für die Pistaziencreme; Pistazien und fein gemahlenen Zucker in einer Küchenmaschine zu Mehl mahlen. Vanille und Butter hinzufügen und mit einem Holzlöffel verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die Mischung in den Kühlschrank stellen und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Für die Orangencreme; Die Schale der Orange abreiben. Alle Zutaten in einen Soßentopf geben und bei schwacher Hitze kochen, bis die Konsistenz eines Puddings erreicht ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Sie können die von Ihnen zubereiteten Macarons mit hausgemachter Schokoladensauce süßen.

Was sind die Tipps für farbige Macarons?

  • Achten Sie bei der Zubereitung von Teig und Sahne unbedingt auf Maßangaben.
  • Mahlen Sie die Zutaten, die Sie verwenden möchten, vor. Geben Sie die trockenen Zutaten in einen Mixer, um die Konsistenz zu erhalten.
  • Wahlweise können Macaron-Baiser weich oder knusprig zubereitet werden.
  • Zucker, der den Großteil des Rezepts ausmacht, ist eine bindende Zutat. Daher können Sie die Teigkonsistenz anhand der im Rezept angegebenen Maße richtig einstellen.

Wie viele Kalorien enthält eine Portion farbige Macarons?

  • Eine 100-Gramm-Portion Macarons hat etwa 350 Kalorien. Ein mittelgroßer Macaron enthält durchschnittlich 175 Kalorien. Personen, die unter Gewichtskontrolle stehen, wird empfohlen, kleinere Portionen zu sich zu nehmen.

    Wenn Sie Ihre Teegespräche bereichern und neue Geschmacksrichtungen entdecken möchten, können Sie einen Blick auf Gebäckrezepte werfen. Vergessen Sie nicht, die Rezepte, die Ihnen gefallen, mit Ihren Lieben zu teilen.

ETİKETLER: , ,
YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.