Apple hat im letzten Quartal so viele Telefone verkauft!

Apple hat bis Anfang 2024 so viele iPhones und andere Produkte verkauft, dass die stetig sinkenden Umsätze des Unternehmens möglicherweise endlich aus seinem Abwärtstrend ausgebrochen sind. Worauf verdankt Apple seinen Erfolg?

03.02.2024
89
Apple hat im letzten Quartal so viele Telefone verkauft!

Während die Führungskräfte von Apple, deren Umsätze vier Quartale in Folge gesunken waren, den Kopf in den Händen hielten und über ihr Ende nachdachten, hatte ihnen das Glück Glück geschenkt. Im ersten Quartalsbericht 2024 gelang es Apple endlich, den Abwärtstrend zu stoppen. In seiner Erklärung berichtete das Unternehmen, dass das Umsatzwachstum begonnen habe.

Laut Aussage von Apple gab das Unternehmen einen Quartalsumsatz von 119,6 Milliarden US-Dollar bekannt, was einer Steigerung von 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Darüber hinaus sagte Tim Cook, CEO von Apple, dass „die installierte aktive Gerätebasis 2,2 Milliarden überstieg und bei allen Produkten und geografischen Segmenten ein Allzeithoch erreichte.“ Einen großen Anteil an diesem Erfolg hatten auch die Einnahmen aus den Verkäufen der iPhone 2023-Serie am 15. September. Andererseits ist die mit der Pandemie entstandene „Prozessorkrise“ inzwischen überwunden und die Fabriken drucken mehr Prozessoren, was die Produktion elektronischer Geräte beschleunigt hat. Mit dem steigenden Angebot stieg auch der Nachfragehunger der Verbraucher.

Natürlich gibt es auch Unternehmen, auf die sich diese Prozessorproduktion negativ auswirkt. Als die Preise für Mikroprozessoren sanken und die Prozessorfabriken voll ausgelastet waren, gingen auch die Umsätze von Samsung, einem Hersteller von Prozessoren, deutlich zurück, und Samsung hatte ein Jahr, in dem es zum ersten Mal seit 24 Jahren weniger Geld verdiente als Sony. Es tut uns leid für Sie, Samsung, aber der günstige Kauf von Telefonen, Computern, Tablets und Autos ist uns wichtiger als Ihr Budget.

Kommen wir zurück zu den Nachrichten…

„Heute geben wir ein Umsatzwachstum für das Dezemberquartal bekannt, das durch iPhone-Verkäufe und einen Rekordumsatz bei Dienstleistungen angekurbelt wird“, sagte Cook. Er stellte fest, dass das Unternehmen „Allzeit-Umsatzrekorde in den Bereichen Werbung, Cloud-Dienste, Zahlungsdienste und Video gebrochen und auch Rekorde im Dezemberquartal im App Store und bei Apple Care erreicht habe.“ Neben einigen Aktualisierungen der Apple TV-Anwendung sprach Cook auch über die Qualität der TV-Inhalte, die Auszeichnungen, für die sie nominiert wurden, und die preisgekrönten TV+-Inhalte.

Cook erinnerte auch daran, dass sie morgen während der Gewinnmitteilung des Unternehmens das Vision Pro-Headset vorstellen werden. Cook betonte auch, dass dieses Headset eine historische Revolution auslösen werde. Cook sagte, Apple sei entschlossen, in neue Technologien zu investieren, und fügte hinzu, dass das Unternehmen noch in diesem Jahr weitere Informationen über seine Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz veröffentlichen werde.

Laut dem von Cook angekündigten Apple-Bericht zum letzten Quartal:

Produkte in den Kategorien Wearables, Home und Accessoires entwickelten sich in diesem Quartal nicht gut, aber der Umsatz in der Mac-Sparte stieg im Vergleich zum Vorjahr. Insbesondere die iPad-Verkäufe gingen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25 Prozent zurück, Cook betonte jedoch, dass ein Vergleich mit dem ersten Quartal 2023 aufgrund neuer Modelle mit erneuertem Apple Silicon nicht korrekt sei.

Cook setzte seine Rede fort, indem er Entwicklungen wie die Eröffnung des 100. Einzelhandelsstandorts von Apple im asiatisch-pazifischen Raum und Aktualisierungen seiner Nachhaltigkeitsbemühungen hervorhob. „Apple ist ein Unternehmen, das sich nicht davor gescheut hat, große Herausforderungen anzugehen“, sagte Cook und fügte hinzu: „Deshalb blicken wir optimistisch in die Zukunft, zuversichtlich auf lange Sicht und freuen uns wie eh und je darauf, unseren Nutzern etwas zu bieten.“

Sei es so, Apple. Mal sehen, ob Sie diesen Aufwärtstrend im Jahr 2024 beibehalten können, wir werden ihm folgen.

YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.