Was ist die aktive Geräuschunterdrückungstechnologie und wie funktioniert sie?

Echte kabellose Ohrhörer (TWS) erfreuen sich in letzter Zeit großer Beliebtheit. Es gibt noch eine weitere Funktion, die bei TWSs beliebt ist: die aktive Geräuschunterdrückung (ANC). Diese Funktion, die bisher in High-End-Kopfhörern zu finden war, ist jetzt verfügbar…

30.01.2024
40
Was ist die aktive Geräuschunterdrückungstechnologie und wie funktioniert sie?
Echte kabellose Ohrhörer (TWS) erfreuen sich in letzter Zeit großer Beliebtheit. Es gibt noch eine weitere Funktion, die bei TWSs beliebt ist: Aktive Geräuschunterdrückung (ANC) . Dieses Feature, das früher nur bei High-End-Kopfhörern zu finden war, ist mittlerweile auch bei preisgünstigen Kopfhörern angekommen. Wie funktioniert diese Funktion, die den Musikgenuss steigert, indem sie Außengeräusche an überfüllten und lauten Orten blockiert?

Was ist aktive Geräuschunterdrückung?

Aktive Geräuschunterdrückungstechnologie Es handelt sich um eine Technologie, die den Lärm, der das Ohr erreicht, reduziert, indem sie entgegengesetzte Schallwellen zu den von außen kommenden Schallwellen erzeugt.Das heißt, wenn zwei Wellen mit gleicher Frequenz und Amplitude aufeinandertreffen, neutralisieren sie sich gegenseitig. „Destruktive Interferenz“Dies geschieht nach dem Prinzip

Um zu verstehen, wie das System funktioniert, stellen wir uns einen Teich mit Wellen auf seiner Oberfläche vor. Wenn Sie einen Kieselstein in einen Teich werfen, entsteht eine kreisförmige Welle, die sich nach außen ausbreitet. Wenn ein Kieselstein zur gleichen Zeit an die gleiche Stelle geworfen wird, entsteht eine Welle, die der ersten ähnelt, aber größer ist. Diese resultierende Welle ist die Summe der beiden Wellen. Das „konstruktive Beeinflussung“wird genannt.

Wenn Sie einen Stein an derselben Stelle im selben Teich werfen, diesmal mit einer leichten Verzögerung, liegt die zweite Welle etwas hinter der ersten und die Spitzen und Täler der beiden Wellen sind nicht synchron. Die beiden Wellen werden also voneinander subtrahiert und es entsteht eine kleinere Welle oder keine Welle. dazu auch „Destruktive Interferenz“wird genannt.

Wie funktioniert die aktive Geräuschunterdrückung?

Die aktive Geräuschunterdrückung nutzt destruktive Interferenz, um die Auswirkungen von Lärm zu reduzieren. Über das Mikrofon wird der Lärm abgehört, von einem Prozessor verarbeitet und analysiert, anschließend wird ein Gegengeräuschsignal erzeugt und über den Lautsprecher an das Ohr übertragen. Dieses Gegengeräuschsignal ist ein Signal mit der gleichen Frequenz und Stärke wie das eingehende Geräusch, aber in entgegengesetzter Phase. Wenn zwei Wellen aufeinandertreffen, heben sie sich gegenseitig auf. Auf diese Weise erreicht der Lärm das Ohr nicht oder nur sehr wenig. Der Prozess arbeitet kontinuierlich und in Echtzeit, analysiert wechselnde Geräusche und versucht, die Geräusche auszublenden.
Das System wird häufig durch Lärm wie Motorenlärm, Flug- und Zuglärm beeinträchtigt. Es bietet eine gute Leistung bei der Unterdrückung von Niederfrequenz- und Dauergeräuschen. Bei hochfrequenten und intermittierenden Geräuschen wie menschlicher Stimme, Hupen oder Hundebellen sind die Ergebnisse weniger erfolgreich. Natürlich hat auch die Qualität des verwendeten Mikrofons, Prozessors und Lautsprechers Einfluss auf die Leistung. Neben der aktiven Geräuschunterdrückung spielt auch die Geräuschunterdrückungsleistung durch passive Isolierung eine wichtige Rolle.
YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.