5 wichtige Windows 11-Funktionen, die wir uns in Windows 10 gewünscht hätten

Microsoft hat nach Windows 11 aufgehört, neue Funktionen für Windows 10 bereitzustellen. Obwohl sich diese Situation in letzter Zeit geändert hat, weist das Betriebssystem immer noch viele Mängel hinsichtlich der Benutzererfahrung auf. Hier sind einige Funktionen, die Windows 10 von Windows 11 übernehmen sollte.

30.01.2024
88
5 wichtige Windows 11-Funktionen, die wir uns in Windows 10 gewünscht hätten

Mit der Veröffentlichung von Windows 11 im Oktober 2021 gab Microsoft bekannt, dass es aufgehört habe, neue Funktionen zu Windows 10 hinzuzufügen. Doch Ende 2023 fasste das Unternehmen eine Entscheidung und stellte auf das alte Betriebssystem um. Copilot und ein neuer SperrbildschirmEs brachte viele Innovationen mit sich, wie z.

Bis zum Lebensende des Betriebssystems verbleiben jedoch nur noch weniger als zwei Jahre. Daher wissen wir nicht, ob Microsoft von nun an neue Funktionen in Windows 10 bringen wird. Wir können sagen, dass die Funktionen, die Windows 10 derzeit bietet, für die Mehrheit der Benutzer mehr als ausreichend sind. Allerdings gibt es noch einige Funktionen, die das Betriebssystem für ein besseres Erlebnis von Windows 11 übernehmen muss. Hier sind 5 Features, die Windows 10 unbedingt von seinem Nachfolger erhalten sollte:

1. Zentrierte Taskleiste

Erstens benötigt Windows 10 eine zentrierte Taskleiste; Aber nur, wenn es richtig platziert ist… Durch die zentrierte Taskleiste ist es besonders auf großen Monitoren sehr einfach zu bedienen. Weil es viel einfacher wird, mit dem Cursor auf Anwendungen zuzugreifen. Unserer Meinung nach besteht das einzige Problem mit der Taskleiste in Windows 11 darin, dass sich der Startmenü-Button in der Mitte befindet. Wenn Sie es in der unteren linken Ecke anheften, wie es die meisten Menschen gewohnt sind, kann die Benutzererfahrung deutlich verbessert werden.

2. Neue Sprachsteuerung

Eines der besten Dinge an Windows 11 ist, dass es über einen guten Audiomixer verfügt. Denn Sie können das Tonausgabegerät ganz einfach ändern, indem Sie die Tasten Win + Strg + V drücken und die Lautstärke für bestimmte Anwendungen anpassen, ohne zur Anwendung „Einstellungen“ gehen zu müssen. Ja, Windows 10 hat immer noch den alten Lautstärkeregler aus der Windows 7-Ära, aber der in Windows 11 ist viel nützlicher.

3. Lautstärke- und Helligkeitsanpassung

Windows 10 beherbergt weiterhin den Lautstärke- und Helligkeitsregler von Windows 8. Wie Sie wissen, hat Microsoft diesen Schieberegler in der Version 22H2 von Windows 11 entfernt, und unserer Meinung nach sollte der gleiche Prozess unbedingt auch auf Windows 10 angewendet werden.

4. Datei-Explorer mit Registerkarten

Windows-Benutzer fordern Microsoft seit Jahren auf, dem Datei-Explorer Registerkarten hinzuzufügen, und in Windows 11 ist es passiert. Es könnte also ganz nett sein, dies auch in Windows 10 zu haben.

5. Windows-Subsystem für Android (WSA)

Technikbegeisterte haben immer wieder bewiesen, dass es möglich ist, WSA unter Windows 10 auszuführen. Sogar der Google Play Store kann mit Software von Drittanbietern installiert werden. Es ist klar, dass Microsoft keinen Schaden darin sieht, einige Windows 11-spezifische Funktionen in Windows 10 zu verwenden. Was hält Microsoft also davon ab, das Betriebssystem für Android-Benutzer nützlicher zu machen?

Natürlich laufen auf einigen älteren Windows 10-Rechnern Android-Apps möglicherweise nicht besonders gut, aber es ist wichtig zu bedenken, dass es viele leistungsstarke Geräte mit Windows 10 gibt, die Android-Apps problemlos virtualisieren können.

YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.