Apple ist mit dem Geschäft mit drahtlosen Chips gescheitert

Apple, das die Halbleiterindustrie zunächst mit den mobilen Chips der A-Serie und dann mit den Desktop-Chips der M-Serie revolutionierte, kann bei anderen Komponenten nicht die gleiche Leistung vorweisen. Nach den Behauptungen, dass die 5G-Modem-Studien eingestellt wurden…

01.02.2024
54
Apple ist mit dem Geschäft mit drahtlosen Chips gescheitert
Apple, das die Halbleiterindustrie zunächst mit den mobilen Chips der A-Serie und dann mit den Desktop-Chips der M-Serie revolutionierte, kann bei anderen Komponenten nicht die gleiche Leistung vorweisen. 5GNach den Behauptungen, die Modemarbeit sei eingestellt worden, stehen nun WLAN-Behauptungen auf der Tagesordnung.

Es gab auch kein Wi-Fi-Projekt.

Apfelindem wir schon vor langer Zeit erhebliche Investitionen getätigt haben W-lan Er machte sich daran, seinen Chip zu entwickeln. Zu Beginn des Jahres wurde das Projekt gestoppt und mit erheblichen Veränderungen im Team neu gestartet. Allerdings handelte es sich auch hier nicht um ein Arzneimittel.

Es wurde angegeben, dass Apple in der iPhone 17-Serie eigene WLAN-Chips verwenden wollte, was jedoch nicht möglich ist. Es wird angegeben, dass die Prototypen noch nicht das gewünschte Niveau erreicht haben und die Arbeiten Jahre dauern könnten.

Das Unternehmen liefert 5G-Modems von Qualcomm und WLAN-Chips von Broadcom. Die Tatsache, dass diese beiden Unternehmen die besten in ihrem Bereich sind, macht es neuen Konkurrenten sehr schwer. Natürlich ist Apple nicht auf einem Niveau, das mit den Technologien dieser Marken mithalten kann, selbst wenn es sich um einen Kunden handelt. In diesem Zusammenhang heißt es, dass das Unternehmen möglicherweise erstmals Wi-Fi-Chips in Spin-off-Produkten wie dem Homepod im Ökosystem ausprobieren wird.

ETİKETLER:
YAZAR BİLGİSİ
YORUMLAR

Henüz yorum yapılmamış. İlk yorumu yukarıdaki form aracılığıyla siz yapabilirsiniz.